Onspot

1-24 von 64

    Automatischen Schneeketten

    Für die Uneingeweihten mag es seltsam klingen, dass so etwas wie Schneeketten überhaupt automatisch sein können. Um das Konzept zu verstehen, ist es von grundlegender Bedeutung zu wissen, dass Ketten - oder andere Traktionshilfen - nur unter dem Reifenprofil wirksam sind. Bei herkömmlichen Schneeketten besteht die einzige Möglichkeit, das gesamte Rad mit einem Kettennetz zu versehen. Diese Arbeit kann riskant, lästig und schmutzig sein. Wie funktionieren automatische Schneeketten? Automatische Schneeketten verwenden eine schnellere, sicherere und bequemere Methode: Durch Betätigen eines Knopfes beginnt sich ein Kettenrad zu drehen und wirft kontinuierlich kurze Kettenstränge unter das antreibende Rad.


    Onspot Katalog PDF 2021
    Onspot Handbuch AUTOMATISCHE SCHNEEKETTE und TRAKTIONSHILFEN FÜR NUTZFAHRZEUGE

    Warum sollte ich automatische Schneeketten haben?
    Ketten sind die effektivste Traktionshilfe. Sie sind langlebig und halten starkem Verschleiß stand. Die Montage von Ketten am Straßenrand kann jedoch riskant sein. Der vorbeifahrende Verkehr - oft bei eingeschränkter Sicht - ist eine potenzielle Gefahr. Außerdem ist die Arbeit mühsam, da Ketten schwer sind, die Reifen schmutzig sind und das Wetter oft sehr kalt ist, wenn Ketten benötigt werden und es braucht Zeit, um sie zu montieren! Die Montagezeit variiert je nach den Umständen, beträgt jedoch in der Regel eine halbe Stunde - und die entsprechende Verzögerung.

    Mit automatischen Schneeketten erhalten Sie auf Knopfdruck sofortige Traktion und fahren einfach weiter. Sie müssen nicht einmal das warme Fahrerhaus verlassen. Automatische Schneeketten sind der beispiellose Weg, um Traktion zu erlangen:

    Mit automatischen Schneeketten erhalten Sie auf Knopfdruck sofortige Traktion und fahren einfach weiter. Sie müssen nicht einmal das warme Fahrerhaus verlassen. Automatische Schneeketten sind der beispiellose Weg, um Traktion zu erlangen:

    Das System ist sofort wirksam - per Knopfdruck
    Keine manuelle und lästige Montage
    Die Sicherheit ist optimal, da der Fahrer in der Kabine bleibt
    Keine Zeitverzögerung durch Montage / Demontage


    Automatische Schneeketten sind einfach die sicherste und bequemste Methode, um Verzögerungen durch rutschige Straßenverhältnisse zu vermeiden. Auf diese Weise können sie als eine Art Versicherung gegen verschiedene Folgen rutschiger Straßenverhältnisse angesehen werden.

    Kann ich an meinem Fahrzeug Schneeketten montieren?
    Nicht alle Fahrzeuge können mit automatischen Schneeketten ausgestattet werden, da für die Bedienung der Kettenradschwingen eine gewisse Bodenfreiheit erforderlich ist. Bei einem privaten PKW ist einfach nicht genügend Platz für das System vorhanden. Stattdessen ist es ideal für LKWs, größere Lieferwagen und Busse.

    LKW & Truck
    Produktivität und Rentabilität im Transportgeschäft hängen meist von einer pünktlichen Lieferung ab. Unabhängig von der Ursache können Verzögerungen schwerwiegende Folgen für den Geschäftsbetrieb und die Ware haben. Der Komfort und das Wohlbefinden der Fahrer tragen außerdem dazu bei, die Produktivität aufrechtzuerhalten. Automatische Schneeketten für LKWs sind ein Werkzeug, um die LKW-Flotte ohne Verzögerungen durch rutschige Straßenbedingungen am Laufen zu halten.

    Bus
    Ob Reisebusse, Schulbusse oder Stadtbusse, die Sicherheit der Fahrgäste ist unerlässlich und steht an erster Stelle. Automatische Schneeketten verbessern sowohl die Straßen- als auch die Fahrgastsicherheit, indem sie bei vereisten Straßenbedingungen Traktion bieten und den Bus sicher auf der Straße halten.
    Für Schulbusse und Streckenbusse ist eine rechtzeitige Ankunft an Haltestellen und Zielen von entscheidender Bedeutung. Automatische Schneeketten für Busse sind ein Werkzeug, um den Zeitplan einzuhalten und pünktlich anzukommen.

    Einsatz Fahrzeuge
    Bei Feuerwehrfahrzeugen, Krankenwagen und anderen Fahrzeugen, die für Rettungsaktionen eingesetzt werden, kann es lebensbedrohlich werden, wenn das Fahrzeug zum Beispiel durch vereiste Straßen nicht rechtzeitig am Unfallort eintrifft. In Notfällen, in denen buchstäblich jede Minute zählt, können sich unnötige Verzögerungen als tödlich erweisen.
    Automatische Schneeketten für Feuerwehrfahrzeuge und Krankenwagen verhindern nicht nur Verzögerungen bei Rettungsaktionen, die durch vereiste Straßen verursacht werden. Stattdessen sind sie eine ganzjährige Traktionshilfe, wenn Rettungsfahrzeuge in schlammigen Parks, auf nassen Rasenflächen oder anderen Oberflächen, auf denen die Fahrzeugreifen nicht ausreichend Grip haben, ihren Weg finden müssen.

    Probleme mit automatischen Schneeketten
    Trotz der vielen Vorteile automatischer Schneeketten, gibt es dennoch Einschränkungen und Nachteile.
    Sie sind im Tiefschnee nicht wirksam. Bei einer Schneehöhe von ca. 15cm verbessern Ketten die Traktion nicht mehr, da die Schneehöhe eine Rolle spielt. Automatische Schneeketten sind für das Fahren im Gelände im Winter ungeeignet. Unter solchen Fahrbedingungen können alternative Traktionshilfen die bessere Wahl sein.
    Automatische Schneeketten sind ein pneumatisch-mechanisches System, das permanent unter dem Fahrzeug angebracht ist. Als solches ist es rauen Bedingungen wie Wasser, Kies, Streusalz und dergleichen ausgesetzt. Dementsprechend erfordert das System einige Wartungen. In der Regel sollte das System mindestens einmal monatlich - auch im Sommer - eingeschaltet werden, um die Lager gleichmäßig geschmiert und die beweglichen Teile in einem guten Betriebszustand zu halten. Um Gewicht und Ärger zu sparen, bauen einige Besitzer das System außerhalb der Wintersaison ab. Dies verlängert die Lebensdauer des Produkts.
    Selbst wenn das System als solches robust und sehr zuverlässig ist, ist die Positionierung des Kettenrads entscheidend für die Effektivität. Für einen optimalen Betrieb muss das System auf das jeweilige Fahrzeugmodell angepasst sein, und dementsprechend sind modellspezifische Montagehalterungen erforderlich.
    Ketten können brechen. Entweder durch übermäßigen Verschleiß oder durch Beschädigung. In diesem Fall muss eine gebrochene Kette ersetzt werden, damit das System wieder zuverlässig Arbeiten kann.

    Die Kostenübersicht
    Die Kosten für die Installation automatischer Schneeketten sind für einige ein Nachteil. Zum Preis von rd. 2.000 € pro Antriebsachse (für Fahrzeuge mit Druckluftbremse) zuzüglich Einbaukosten können als Investition in die Verkehrssicherheit, die Sicherheit und das Wohlbefinden des Fahrers sowie in die Vermeidung kostspieliger Verzögerungen angesehen werden.

    Welche Arten von Schneeketten gibt es?
    Traditionelle Schneeketten für LKWs gibt es in einer Vielzahl von Designs, Größen und Kettenabmessungen. Abhängig vom Betrieb des Fahrzeugs und der Radabmessung gibt es verschiedene Faktoren, die angeben, welche Art von Schneeketten die optimale Wahl wäre. Es gibt jedoch keine Ein-Ketten-Passform für alle Zwecke. Wenn sich die Betriebs- und Fahrbedingungen ändern, variieren auch die optimalen Schneeketten.

    Automatische Schneeketten sind eine ganz andere Geschichte. Hier werden Ketten unter den Reifen geschleudert und sind dementsprechend unabhängig von der Radabmessung des Fahrzeuges. Die Ketten sind so konstruiert, dass sie auf vereisten Straßen die bestmögliche Traktion bieten, was sie zu einer sehr zuverlässigen Traktionshilfe machen. Bei Fahrten durch Tiefschnee (ca. 15 cm oder mehr) ist jedoch die automatische Schneekette unwirksam. Hier können herkömmliche Schneeketten die bessere Wahl sein - vorausgesetzt, sie sind speziell für das Fahren im Tiefschnee ausgelegt.

    Wann sollten Schneeketten verwendet werden?
    Die einfache Antwort lautet: Wenn die Winterbedingungen die Straße vereisen und rutschig machen. Aber es steckt noch mehr dahinter! Nationale oder regionale Vorschriften machen die Verwendung von Schneeketten entweder zulässig oder illegal. Es gibt sogar Bereiche, in denen in bestimmten Situationen Ketten erforderlich sind.
    Warum sind Schneeketten in einigen Regionen illegal?
    Schneeketten verursachen starken Verschleiß auf trockenem Straßenbelag und erhöhen dementsprechend die Kosten für den Zustand der Straßen. Durch die starken mechanischen Einflüsse auf die Straßenoberfläche werden Partikel freigesetzt, die sich durch Luft oder Regenwasser ausbreiten. Natürlich haben Schneeketten auch Auswirkungen auf die Umwelt.
    In Gebieten mit typischen winterlichen Straßenverhältnissen liegt die Aufgabe der automatischen Schneekette in der Rettung von Menschenleben, der Reduzierung von Unfällen und in der Reduzierung von Stau bei vereisten Straßenbedingungen.

    Wann brauche ich automatisierte Schneeketten?
    Die einfache Antwort lautet: Immer wenn Sie mehr Traktion benötigen. Da automatische Schneeketten nur per Knopfdruck aktiviert werden, muss nicht überlegt werden, ob die verbesserte Traktion, die Montagezeit und die Anstrengung der Montage, in den Zeitplan passen. Verschleiß auf trockener Straße und Reifen ist ebenfalls kein Problem, da Sie das System ausschalten, sobald Sie eine trockene Straße erreichen.
    Selbst für zwischenstaatliche oder internationale Überfahrten sind die automatischen Schneeketten kein Problem. Wenn Sie in Bereichen fahren, in denen Ketten verboten sind, schalten Sie das System einfach nicht ein.

    Automatische Schneeketten gegen andere Systeme
    Alle Methoden zur Steigerung der Traktion haben ihre Vor- und Nachteile. Unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte wie Gewicht, Benutzerfreundlichkeit, Kosten, Wartungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Effektivität usw. ist keine Methode die beste Option. Vielmehr müssen beim Vergleich von Methoden verschiedene Aspekte abgewogen und entschieden werden, welche Ihren Anforderungen am besten entspricht.
    Systeme ohne Ketten oder andere Traktionshilfen
    Auch wenn das Überspringen der Traktionshilfe keine Option ist, sind Lastwagen ohne jegliche Traktionshilfe unterwegs. In Gebieten, in denen vereiste Straßen selten sind, verlassen sich viele Fahrer auf das schwere Fahrzeuggewicht, das die Haftreibung erhöht. Das Anheben einer Achse, um das Gewicht der Antriebsachse zu erhöhen, wird manchmal angewendet, obwohl dies in vielen Bereichen illegal ist.
    Im Gegensatz dazu machen Traktionshilfen einen höchst signifikanten Unterschied, indem sie die Traktion sicher erhöhen. Insbesondere sind Ketten die effektivste Traktionshilfe.

    Herkömmliche Schneeketten
    Schneeketten gibt es in verschiedenen Ausführungen, es gibt Ketten, für praktisch jede LKW-Reifenabmessung und jeden Verwendungszweck. Dementsprechend könnten sie beispielsweise für Gelände, unterschiedliche Schneehöhen, Straßenoberflächen oder Fahrzeugtypen optimiert werden. Auch wenn Schneeketten recht teuer sind, sind sie verschleißfest und ermöglichen eine umfangreiche Nutzung. Der Nachteil ist das mühsame Montieren und Demontieren - eine mühsame, zeitaufwändige und oft riskante Arbeit, bei der die Fahrer manchmal zu lange auf das Montieren / Demontieren warten müssen. Auch das Herausbringen und anschließende Verstauen der Ketten ist eine schmutzige und schwere Arbeit.
    Im Vergleich dazu bieten automatische Schneeketten auf vereisten Straßen eine gleichwertige Traktion. Sie werden jedoch auf Knopfdruck sofort ein- und ausgeschaltet, ohne dass Zeitverschwendung oder unnötiger Verschleiß an Reifen und Straße entstehen. Bei Nichtgebrauch werden sie bequem unter dem Fahrzeugchassis „aufbewahrt“.

    Schneekabel
    Schneekabel ähneln Schneeketten, aber anstelle von Kettengliedern werden Kabel verwendet, um den Reifen abzudecken. Obwohl sie möglicherweise nicht so effektiv wie Ketten sind, sind sie leichter und lassen sich leichter montieren und demontieren.
    Im Vergleich dazu bieten automatische Schneeketten eine wohl bessere Traktion ohne Montage- / Demontagearbeiten.

    Reifensocken
    Textilsocken bieten eine gute Traktion auf Schnee, jedoch weniger gute Traktion auf Glatteis. Sie haben ein geringes Eigengewicht und sind leicht zu verstauen. Im Vergleich zu herkömmlichen Schneeketten schnell und einfach zu montieren.
    Sie sind jedoch nicht verschleißfest und werden bei Verwendung auf trockenen Straßen schnell abgenutzt. Sie eignen sich nicht als primäre Traktionshilfe für den LKW, sondern als Notfalllösung.
    Im Vergleich dazu bieten automatische Schneeketten eine bessere Traktion und widerstehen starkem Verschleiß. Sie müssen nicht montiert werden, da sie direkt einsatzbereit sind. (Erstmontage in der Fachwerksatt)
    – Ein Knopfdruck reicht aus!

    Schneereifen/Winterreifen
    Winterreifen sind für eine bessere Straßenhaftung bei Schnee und Eis ausgelegt. Als solche verbessern sie die Sicherheit und Manövrierfähigkeit, aber aufgrund der Physik können Gummireifen einfach nicht genug Traktion für alle Fahrsituationen bieten, z. B. bergauf auf Glatteis. Winterreifen sind auch eine kostspielige Lösung, da ein Satz Winterreifen für einen schweren LKW Tausende von Euro kosten kann.
    Im Vergleich dazu bieten automatische Schneeketten eine bessere Traktion und sind effektiver, wenn Winterreifen als solche nicht vorhanden sind - zum Bruchteil der Kosten für einen vollständigen Satz schwerer Lkw-Winterreifen.







    Onspot

    Mutter

    Werksbestellung, für Sie hergestellt.
    29,52 € *